business-cooking in excellence

Liebe Genießer und Fremd-Kocher,

was gibt es Schöneres, als mit dem Hintergrund der Vertiefung von Business-Kontakten seinem Hobby zu frönen?

Empfang

Empfang bei Allegria auf der Terrasse

Antenne Niedersachsen hat am Donnerstag den 18.9. ins Steakhouse „Allegria“ eingeladen. Direkt beim Eintreffen stimmte, unterstützt von sommerlichem Wetter, die Stimmung. Es war schön, die aus den vorherigen Events bekannten Mitarbeiter von Antenne sowie den Gästen daher zu begegnen.

Der Titel „Fleischeslust, Wein und mehr … Stück für Stück … Genuß“ lieferte zwar schon einen „zarten“ Hinweis auf den bevorstehenden Abend, aber richtig aufgeklärt wurden wir durch den Inhaber Stefan Schröder.

Was hat dieses Ereignis so besonders gemacht, da es Kochveranstaltungen jetzt zu Hauf gibt?

blind-tasting

„blind-tasting“ von rohem, gereiftem Rindfleisch

M.E. die Betreuung durch die Mitarbeiter und diesmal ein neues Programm-Modul, nämlich das „blind-tasting“.

Blick in Topf

Blick in den Profi-Topf kombiniert mit Tipps der Verfeinerung

Durch das informelle Gespräch mit meiner zukünftigen Kontakterin bei Antenne, habe ich Gesicht und persönlichen Hintergrund kennen gelernt, so daß zukünftige Projekte leichter und schneller für mich zu platzieren sein werden. Und ich habe Neues erfahren.

Beim „blind-tasting“ waren wir alle vorsichtig. Wer kennt nicht die Fisitäten beim Dschungel-Camp? Meine Vorurteile gegenüber rohem Fleisch in Habtik und Geschmack wurden gänzlich abgebaut, so daß ich zugänglich  für die Erklärung war, was „Reifung“ bedeutet.

Es ist also ein Muster, wie man ein networking-event macht und welche Ergebnisse man beim Gast/Kunden erzielen kann.

Beste Wünsche

Jens Emigholz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.