„Ich bin Netzwerk“

Seit dem 6.1.2015 bin ich Bestandteil eines Netzwerkes von Kreativen aus Bremen und „umzu“.

Der Vernetzungsgedanke ist ja nicht neu, lebt aber über das Internet spürbar auf, wie  z.B. mit xing.de, facebook.de und linked-in.de.

Leider sind aber die meisten dieser virtuellen Netzwerke im WEB kein echter Zusammenschluss von Personen oder Unternehmen, sondern eher eine lockere und rein zahlenmäßige Verbindung, ohne merkbare qualitative Ergänzungseffekte.

Daher haben wir ein Kennenlerntreffen mit  kreativen Personen aus dem Bremer Raum organisiert, in der Realität und fernab von virtuellen Räumen.  Das definierte Ziel ist ein „vertrauensvolles Miteinander“, wenn es darum geht, Projekte mit weiteren fachlichen Kompetenzen zu erweitern.

Eingeladen waren daher Freiberufler aus den Bereichen Fotografie, Film, Grafik, Text, IT, Beratung, Coaching, internationale Kommunikation und Musik.

Gala-Arbeits-Frühstück am 6.1.

Als einer der Mit-Initiatoren hatte ich in mein Büro zum Agentur-Frühstück eingeladen. Es war dem Anlaß entsprechend etwas opulenter als gewöhnlich ausgefallen.

Gaestebuch

Gaestebuch

Mein Part war die Inszenierung des Treffens, mit dem Ziel eine „Gala-Athmosphäre“ zu schaffen   zur Unterstreichung der Bedeutung des Anlasses.

Das war ein angenehmer Rahmen und hat das gemeinsame Kennenlernen maßgeblich unterstützt.

In Zukunft soll sich das Netzwerk weiter entwickeln und weiter zusammenwachsen und als eine Art „Stammtisch“ werden wir es periodisch wiederholen.

 

Was haben Sie als Kunde davon?

Über dieses Netzwerk stehen ihnen eine Reihe von weiteren Fach-Experten zur Verfügung, die allesamt vorher schon einmal die vertrauensvolle Zusammenarbeit erprobt und praktiziert haben.

Das kommt dem Auftrag, sprich dem Projekt zugute und hält die Kosten in erträglichem Rahmen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.